Scheps, Ilja

Klavier, Kammermusik

Der russische Pianist Ilja Scheps studierte am berühmten Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau, wo er später auch selbst unterrichtete.
Von 1982 konzertierte er zehn Jahre lang als Solist der Moskauer Philharmonie, wobei er sowohl solistisch als auch mit vielen prominenten Sängern und Instrumentalisten auftrat. Zahlreiche Gastspiele führten Ilja Scheps bisher nach USA, Australien, China, Israel, Italien, Malta, Neuseeland, Spanien, in die Türkei, nach Ungarn u.a.

Seit 1992 lebt Ilja Scheps in Deutschland. Er unterrichtete lange an den Musikhochschulen in Rostock und Dortmund sowie an der Musikakademie in Darmstadt. Seit 2003 ist er Professor an der Musikhochschule in Köln/ Aachen, leitet zahlreiche internationale Meisterkurse für Pianisten, war Mitbegründer und langjähriger künstlerischer Leiter der Paderewski Piano Akademie in Bydgoszcz (Polen). Außerdem wurde Ilja Scheps zum Gastprofessor an mehreren Hochschulen in China ernannt. Schüler von Prof. Scheps haben bei zahlreichen Klavierwettbewerben Preise gewonnen, wurden bei den Plattenfirmen wie „Sony“ – Classic und “Universal” Records unter Exklusivverträge genommen.

Prof. Ilja Scheps ist ein gefragter Juri-Mitglied bei bedeutenden Internationalen Klavierwettbewerben wie z.B. “Top of the world” und “Grieg” Piano Competition in Norwegen, Shenzhen Piano Concerto Competition sowie China Int. Piano Competition in Xiamen (China), Chopin Klavierwettbewerb in Darmstadt (Deutschland), Klavierwettbewerbe in Madrid und Campillos in Spanien, Concours International de Piano „Orchestra’Sion“ Istanbul (Türkei) sowie bei dem Int. Klavierwettbewerb MozArte in Aachen (Deutschland).

Soloabende mit Ilja Scheps sowie Konzerte mit Orchestern, prominenten Sängern und Instrumentalisten werden vom Publikum in aller Welt begeistert gefeiert.

Zu den früheren Tonaufnahmen bei den Firmen „Melodia“, „MCA“ (USA) und „Le Chant du Monde“ (Frankreich) hat Ilja Scheps die neuen CD’s bei den Firmen „Deutsche Welle – classic“, „Coriolan“ (Teldec), „EMC-Records“ und „CPO“
ergänzt. Seit November 2022 unterrichtet Prof. Scheps als Dozent für Klavier und Kammermusik an der an der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Düsseldorf.

 

Scheps, Ilja
i.scheps@t-online.de

Weitere Dozenten

Beavers, Kevin Komposition und Formenlehre
Blatow, Alla Klavier
Bondarev, Yuri Viola, Violine und Kammermusik
Kaplansky, Gilad Violincello
Leporatti, Gabriele Klavier
Proujanski, Aron Gesang
Rogers, Lisa Horn
Shybayeva, Hanna Klavier
Voronin, Vassili Violine und Kammermusik
Weißschnur, Thomas Klarinette
Lynn, Lin Korrepetition
Legelli, Ruth Flöte
Prushinskiy, Alexander Violine
Yin, Lu Klavierbegleitung
Hamburg, Wardy Saxofon
Leveleva, Irina Klavier
Bruno, Giuseppe Musikwissenschaft
Trani, Fabiana Harfe
Franken, Lisa Violoncello
Mordvinov, Mikhail Klavier
Manaev, Konstantin Violoncello
Li Xue Posaune
Zatko Vlado Kontrabass
Grudin Leonid Querflöte
Wallerang, Lars Musikgeschichte
Lanskoi, Michail Gesang
Sherman, Alexandra Gesang
Prakopchyk Katsia Mandoline
Saha, Anna Flöte
Hellrung, Gisela Oboe
Lantsov Andrej Gesang
Kirkendall, Alan Lee Trompete
von Leliwa, Elisabeth Coaching - Selbstmarketing
Belmann, Markus Orgel, Chorleitung
Salikhova Veronika Klavier
Iermachkova Ievgeniia Klavier
Frey Cornel Gesang, Szenischer Unterricht
Sinaiski, Evgeny Kammermusik, Duo mit Klavier
Bartetzky Peter Musiktheorie
Ernst, Magdalena
Seyfarth, Walter Klarinette
Neufeld, Andreas Violine, Kammermusik
Mishoukova Anita Violine, Kammermusik
Scheibe-Matsutani, Gernot Horn
Prokopets, Igor Kontrabass
Willer Christoph Musiktheorie
Steininger Lilja Flöte
Azers, Juris Schlagzeug
Grauman, Marina Violine, Kammermusik
Inestal, Eduardo Gitarre
Stecher, Bertold Trompete
Laki, Krisztina Gesang
Nodelman, Misha Violine, Kammermusik
Lücke, Martin Musikmanagement
Neckermann, Fabian Tuba, Kammermusik
Galenina, Anastasia Klavierbegleitung
Rosner, Paul Violine, Kammermusik
Meier, Heidi Elisabeth Gesang
Hellrung, Egon Horn
Drees, Jan-Henning Trompete
Glander, Matthias Klarinette

Termine & Aktuelles