Steininger Lilja

Flöte

Lilja Steininger wurde 1994 als Kind zweier Musiker in Berlin geboren. In ihrer Jugend erzielte sie in sechs aufeinanderfolgenden Jahren jeweils einen
1. Preis auf Bundesebene beim Wettbewerb ‘Jugend musiziert’. Bereits mit 14 Jahren debütierte sie in der Reihe ‘Solo für junge Preisträger’ als Solistin mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin. Im selben Jahr absolvierte Lilja Steininger erfolgreich die Aufnahmeprüfung für das Julius-Stern-Institut an der Universität der Künste in Berlin, wo sie bis 2012 als Jungstudentin in der Flötenklasse von Christiane Hellmann und Prof. Roswitha Staege studierte. Anschließend nahm sie ihr Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien in der Flötenklassen von Prof. Hansgeorg Schmeiser auf. Mit 20 Jahren wurde Lilja Steininger Akademistin der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker. Dort wirkte sie an zahlreichen Proben und Konzerten mit, nahm an Festspielen und Tourneen teil und konzertierte solistisch und kammermusikalisch in Konzerten der Orchesterakademie.
Mit ihrer Schwester, der Pianistin Aniele Steininger gründete sie 2010 das Steininger-Duo. Seitdem konzertieren sie regelmäßig in Österreich, Deutschland und der
Schweiz. 2018 gewannen sie den Sonderpreis ‘Bestes Duo’ im internationalen ‘Anton Rubinstein Kammermusikwettbewerb’. Lilja Steininger ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe, u.a. gewann sie den 1. Preis bei der ‘Osaka International Music Competition’ in Japan oder den 3. Preis bei der ‘UNISA Flute and Clarinet Competition’ in Pretoria (Südafrika). Sie war außerdem Stipendiatin der ‘Deutschen Stiftung Musikleben’, der ‘Peters-Beer- Stiftung’, sowie der ‘Richard-Wagner-Stipendienstiftung’. Von 2015 bis 2019 wirkte sie als Soloflötistin bei Projekten der Russisch-Deutschen- Musikakademie unter der Leitung von Valery Gergiev mit. Lilja Steininger spielte Solokonzerte mit namenhaften Orchestern, u.a. dem Tonkünstler- Orchester Niederosterreich, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin oder der Baltischen Philharmonie Danzig. Mit dem Orchester Berliner Musikfreunde gab sie 2015 ihr Debüt im großen Saal der Berliner Philharmonie. Seit 2019 ist Lilja Steininger Soloflötistin der Düsseldorfer Symphoniker.

Seit Wintersemester 21/22 unterrichtet Lilja Steininger das Fach Flöte an der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Düsseldorf.

Steininger Lilja

Weitere Dozenten

Beavers, Kevin Komposition und Formenlehre
Blatow, Alla Klavier
Bondarev, Yuri Viola, Violine und Kammermusik
Kaplansky, Gilad Violincello
Leporatti, Gabriele Klavier
Proujanski, Aron Gesang
Rogers, Lisa Horn
Shybayeva, Hanna Klavier
Voronin, Vassili Violine und Kammermusik
Wahl, Andreas Jazzgitarre
Weißschnur, Thomas Klarinette
Lynn, Lin Korrepetition
Legelli, Ruth Flöte
Prushinskiy, Alexander Violine
Yin, Lu Klavierbegleitung
Hamburg, Wardy Saxofon
Leveleva, Irina Klavier
Bae, Wonhee Violine
Bruno, Giuseppe Musikwissenschaft
Prokina, Elena Gesang
Goebel, Matthias Schlagzeug
Trani, Fabiana Harfe
Franken, Lisa Violoncello
Mordvinov, Mikhail Klavier
Manaev, Konstantin Violoncello
Li Xue Posaune
Zatko Vlado Kontrabass
Grudin Leonid Querflöte
Wallerang, Lars Musikgeschichte
Lanskoi, Michail Gesang
Sherman, Alexandra Gesang
Prakopchyk Katsia Mandoline
Saha, Anna Flöte
Hellrung, Gisela Oboe
Lantsov Andrej Gesang
Kirkendall, Alan Lee Trompete
von Leliwa, Elisabeth Coaching - Selbstmarketing
Evers, Reinbert Gitarre
Belmann, Markus Orgel
Avdejeva Anastasija Klavier
Salikhova Veronika Klavier
Iermachkova Ievgeniia Klavier
Frey Cornel Gesang, Szenischer Unterricht
Sinaiski, Evgeny Kammermusik, Duo mit Klavier
Bartetzky Peter Musiktheorie
Ernst, Magdalena
Kühl, Frank Finanzmanagement für Musiker, Musik und Recht, Fundraising
Seyfarth, Walter Klarinette
Neufeld, Andreas Violine, Kammermusik
Rodriguez Fonseca, Laura Berufsfeldkunde
Mishoukova Anita Violine, Kammermusik
Scheibe-Matsutani, Gernot Horn
Prokopets, Igor Kontrabass
Willer Christoph Musiktheorie

Termine & Aktuelles