OLGA ROMANKO - Meisterkurs für Gesang

15. & 16. Juni 2019, Düsseldorf, Flingerstr. 1

Jede/r aktive Kursteilnehmer/in erhält jeweils zwei Unterrichtsstunden  je 60 Minuten bei Olga Romanko.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Alle ausgewählten Teilnehmer/innen erhalten von uns eine Benachrichtigung.

Die Sopranistin Olga Romanko absolvierte ihre Studien in ihrer Heimatstadt Moskau und in Parma. Ihr Operndebut gab sie mit „Le nozze di Figaro“ und „La Bohème“ in Moskau, und seither war die Künstlerin nicht nur an zahlreichen italienischen und deutschen Opernhäusern zu Gast, sondern auch am Royal Opera House Covent Garden und an der Wiener Staatsoper, in Amsterdam, Antwerpen, Athen, Budapest, Buenos Aires, Helsinki, Mexico City, Oviedo, Paris, Prag, Seoul, Shanghai und Zürich. Zu den Künstlern, mit denen sie bisher zusammen gearbeitet hat, zählen u.a. Bruno Bartoletti, Placido Domingo, Gianluigi Gelmetti und Zubin Mehta. An der Grazer Oper war Olga Romanko in der Saison 2007/08 als Amelia „Un ballo in maschera“ zu Gast.

Im August 2008 hatte Olga Romanko großen Erfolg in „Aida“ an den Caracalla-Thermen unter der musikalischen Leitung von Antonio Pirolli. Die Künstlerin sang die Titelpartie in einer Produktion der „Tosca“ mit dem Philharmonischen Orchester Guadalajara (Mexiko) und im Mai 2008 mit dem Philharmonischen Orchester San Luis Potosi. Im Jahr 2009 debütierte die Sopranistin an der Oper Limoges in der Rolle der Minnie („Das Mädchen aus dem goldenen Westen“) von Puccini. Weitere Auftritte führten sie an die Oper Rennes (Bretagne) in der Rolle der Lady Macbeth, als Tosca zum Festival der Opera Locarno und zum Puccini Festival in Torre del Lago. Außerdem wurde sie zu den Produktionen von „Il trovatore“ nach Piacenza und Bozen sowie als Rusalka an die finnische Nationaloper engagiert.

Im November 2009 debütierte Olga Romanko als Star einer Unicef-Gala Antwerpen (Belgien). Sie ist Vorstandsmitglied italienischer Konservatorien und Musikschulen und lehrte als Dozentin an der Hochschule für Musik “Giacomo Puccini“ in La Spezia. Sie gibt regelmäßig Meisterkurse und Vorlesungen an verschiedenen Hochschulen in Italien und im Ausland.

Anmeldeschluss
  11. Mai 2019
Anmeldegebühren
Aktive Teilnahme300 €
Passive Teilnahme40 €
Klavierbegleiter80 €

Anmeldeformular