Internationaler Anton Rubinstein Wettbewerb 2017 – KLAVIER JUNIOR

19. - 21. Mai 2017, Düsseldorf

Der Internationale Anton Rubinstein Wettbewerb 2017 – KLAVIER JUNIOR steht allen jungen Pianisten und Pianistinnen im Alter von 10 bis 19 Jahren offen, die eine Laufbahn als professionelle Musiker in Betracht ziehen.
Der Wettbewerb findet in der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein, Flingerstr. 1, 40213 Düsseldorf in zwei Alterskategorien statt:

19.05.2017: Altersgruppe 10 bis 14 Jahre
20.05.2017: Altersgruppe 15 bis 19 Jahre

Der Internationale Anton Rubinstein Wettbewerb 2017 – KLAVIER JUNIOR bietet den jungen Musikern und Musikerinnen eine gute Möglichkeit, ihr Können und ihren Ausbildungsstand zu überprüfen, neue Kontakte zu knüpfen und – nicht zuletzt – einen der attraktiven Preise zu gewinnen.

 Juroren

Igor Tchetuev (Vorsitz)
Alla Blatow
Irina Leveleva

 Wettbewerbspreise

  • 1. Preis (Kategorie A) der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Höhe von 500 €
  • 2. Preis (Kategorie A) des Freunde und Förderer der Rubinstein Akademie e.V. in Höhe von 250 €
  • 3. Preis (Kategorie A) der Stiftung Blatow in Höhe von 150 €
  • Sonderpreis (Kategorie A) für die jüngste Teilnehmerin
  • 1. Preis (Kategorie B) der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Höhe von 500 €
  • 2. Preis (Kategorie B) des Freunde und Förderer der Rubinstein Akademie e.V. in Höhe von 250 €
  • 3. Preis (Kategorie B) der Stiftung Blatow in Höhe von 150 €
  • Sonderpreis (Kategorie B) für die beste Darbietung eines virtuosen Werkes
  • Sonderpreis (Kategorie B) für die besonders schöne Interpretation eines Werkes von Robert Schumann

 Preisträger

Aleksandr Doronin, Russland

1. Preis (Kategorie A) der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Höhe von 500 €

Carmen Sottile, Italien

1. Preis (Kategorie A) der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Höhe von 500 €

Tomoka Matsushita, Japan

2. Preis (Kategorie A) des Freunde und Förderer der Rubinstein Akademie e.V. in Höhe von 250 €

Alexander Denisov, Russland

3. Preis (Kategorie A) der Stiftung Blatow in Höhe von 150 €

Ana Karina Voion, Rumänien

Sonderpreis (Kategorie A) für die jüngste Teilnehmerin

Lorenzo Bagnati, Italien

1. Preis (Kategorie B) der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Höhe von 500 €

Susanna Braun, Die Schweiz

2. Preis (Kategorie B) des Freunde und Förderer der Rubinstein Akademie e.V. in Höhe von 250 €

Dora Iveković, Republik Kroatien

3. Preis (Kategorie B) der Stiftung Blatow in Höhe von 150 €

Marie Jäschke, Deutschland

3. Preis (Kategorie B) der Stiftung Blatow in Höhe von 150 €

Gabriele Laura, Italien

Sonderpreis (Kategorie B) für die beste Darbietung eines virtuosen Werkes

Laura Reicher, Deutschland

Sonderpreis (Kategorie B) für die besonders schöne Interpretation eines Werkes von Robert Schumann

 Teilnehmer - Finale

  • Lorenzo Bagnati, Italien
  • Susanna Braun, Die Schweiz
  • Maria Chechulina, Russland
  • Victoria Chikalkina, Russland
  • Jean Chu, Taiwan
  • Alexander Denisov, Russland
  • Aleksandr Doronin, Russland
  • Konstantin Egensperger, Deutschland
  • Marié Sophie Hauzel, Deutschland
  • Dora Iveković, Republik Kroatien
  • Marie Jäschke, Deutschland
  • Jian Kim, Südkorea
  • Gabriele Laura, Italien
  • Mona Masuyama, Japan
  • Lazare Matskhonashvili, Georgien
  • Tomoka Matsushita, Japan
  • Anastasiia Popova, Russland
  • Laura Reicher, Deutschland
  • Jindrich Rosendorf, Tschechische Republik
  • Carmen Sottile, Italien
  • Ana Karina Voion, Rumänien
  • Maria-Louisa van Staden, Rumänien
  • Frederick Ion van Staden, Rumänien

 Teilnehmer - I. Runde

  • Katharina Anisimova, Deutschland
  • Lorenzo Bagnati, Italien
  • Susanna Braun, Die Schweiz
  • Maria Chechulina, Russland
  • Ariel Chen, USA
  • Victoria Chikalkina, Russland
  • Hyena Cho, Südkorea
  • Jean Chu, Taiwan
  • Edwin De Nicolò, Italien
  • Alexander Denisov, Russland
  • Aleksandr Doronin, Russland
  • Konstantin Egensperger, Deutschland
  • Sergei Filaleev, Russland
  • Marié Sophie Hauzel, Deutschland
  • Yaning Huang, Deutschland
  • Dora Iveković, Republik Kroatien
  • Hyunbeom Jo, Südkorea
  • Marie Jäschke, Deutschland
  • Jian Kim, Südkorea
  • Gabriele Laura, Italien
  • Zijian Lin, China
  • Ulises Magana de la Paz, Mexiko
  • Mona Masuyama, Japan
  • Lazare Matskhonashvili, Georgien
  • Tomoka Matsushita, Japan
  • Alexandra Pavlichenko, Lettland
  • Elizaveta Pochebut, Ukraine
  • Anastasiia Popova, Russland
  • Emanuel Ratiu, Deutschland
  • Laura Reicher, Deutschland
  • Ksenia Rose, Deutschland
  • Jindrich Rosendorf, Tschechische Republik
  • Constantin Schiffner, Deutschland
  • Robert Schäfer, Deutschland
  • Carmen Sottile, Italien
  • Ana Karina Voion, Rumänien
  • Leon Zimmermann, Deutschland
  • Anna Zuev, Deutschland
  • Sophie Zuev, Deutschland
  • Maria-Louisa van Staden, Rumänien
  • Frederick Ion van Staden, Rumänien

 Ausschreibung

  1. Der Internationale Anton Rubinstein Wettbewerb 2017-KLAVIER JUNIOR wird von der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Düsseldorf von 19.05 – 21.05.2017 in der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Düsseldorf durchgeführt.
  2. An diesem Wettbewerb können junge Pianisten/innen aller Nationen im Alter von 10 bis 19 Jahren teilnehmen.
  3. Es finden zwei Runden statt, aus der die Jury die Gewinner ermittelt.
  4. Die erste Runde wird per Video-Link, YouTube oder DVD absolviert. Die Ergebnisse werden am 29. April 2017 per Email bekanntgegeben.
  5. Die zweite Runde findet im Konzertsaal der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Düsseldorf statt, aus der die Jury die Gewinner ermittelt.
  6. Die zweite Runde des Wettbewerbs ist öffentlich.
  7. Insgesamt werden max. 20 Kandidatinnen/Kandidaten zum Wettbewerb zugelassen. Über die Zulassung der Bewerber entscheidet die Internationale Musikakademie Anton Rubinstein in Düsseldorf nach der ersten Runde.
  8. Die Reihenfolge der öffentlichen Vorspiele der Kandidaten/Kandidatinnen wird von der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein festgelegt.
  9. Das Repertoire für die erste Runde ist nach freier Wahl und muss mindestens 15 Minuten betragen.
  10. Das Repertoire für die zweite Runde darf frei gewählt werden – erwartet wird in der Altersgruppe der 10- bis 14-Jährigen ein Programm von 15 Minuten, in der Altersgruppe der 15- bis 19-Jährigen ein Programm von 20 Minuten Dauer.
  11. Bei Überschreitung von Vorspielzeit behält sich die Jury das Recht vor, den Vortrag abzubrechen.
  12. Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden für die erste Gruppe am Freitag, den 19.05.2017 gegen 18:00 Uhr und am Samstag, den 20.05.2017 gegen 18:00 Uhr bekanntgegeben.
  13. Für alle Teilnehmenden herrscht Anwesenheitspflicht bei Bekanntgabe der Ergebnisse.
  14. Preis- und Urkundeverleihung findet am Sonntag, den 21.05.2017 um 16 Uhr im Rahmen des Preisträgerkonzertes statt.
  15. Das Preisträgerkonzert findet in der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Düsseldorf am 21.05.2017 um 16 Uhr statt.
  16. Für alle Preisträger ist die Teilnahme an dem Preisträgerkonzert am Sonntag, den 21.05.2017 obligatorisch.
  17. Die Teilnehmenden erlauben dem Veranstalter mit ihrer Anmeldung, dass dieser über die während der Veranstaltung erstellten Foto-, Ton- und Video-Aufnahmen frei verfügen darf.
  18. Das Urteil der Jury ist unanfechtbar.
  19. Mit ihrer Anmeldung bestätigen die Kandidat/innen ihr Einverständnis mit den Wettbewerbsbedingungen.
  20. Anmeldeschluss ist 19.04.2017
  21. Teilnahmegebühr – 75,-€,
    bis 19.03.2017  –  50,-€.
  22. Die Teilnahmegebühr wird in keinem Fall erstattet.