Pacific Quintet

Di., 8. Oktober 2019, 19:00 Uhr

Flingerstr. 1, 40213, Düsseldorf

Kammerkonzert
Pacific Quintet

ALIYA VODOVOZOVA Flöte
FERNANDO JOSE MARTINEZ ZAVALA Oboe
LIANA LESSMANN Klarinette
HAE-REE YOO Horn
KENICHI FURUYA Fagott

Programm:

Danzi – Aho – EIsler – Francaix

Die Mitglieder des Pacific Quintet trafen sich im Jahr 2017 in Sapporo, Japan. Sie alle wurden eingeladen, am Pacific Music Festival teilzunehmen, wo sie Orchester- und Kammermusik spielten. Nach dem gemeinsamen Spiel auf dem Festival entstand die Idee, ein Bläserquintett zu gründen. Die Ausbildung der fünf Musiker aus aller Welt (Russland, Honduras, Südkorea, Japan und Deutschland) führte sie zufällig nach Berlin. Derzeit studieren die Mitglieder an der Internationale Musikakademie Anton Rubinstein, der Hochschule für Musik Hanns Eisler, der Universität der Künste Berlin, der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker und der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy, Leipzig. Ihre Hauptlehrer sind Sabine Meyer, Benoit Fromanger, Nick Deutsch, Matthias Rácz, Christian-Friederich Dahlmann und Leonid Grudin.

Die Mitglieder haben mit Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, den Dresdner Philharmonikern, dem Deutschen Symphonie Orchester, der Staatskapelle Berlin, dem Konzerthaus Berlin, dem Mariinsky Orchester und den Israel Philharmonic gearbeitet und an Festivals wie dem Encuentro Santander, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Zermatt Music Festival und teilgenommen Seiji Ozawa Musikakademie.

 

Termin
  • Di., 8. Oktober 2019, 19:00 Uhr
  • Konzert
  • Eintritt ist frei

Plätze reservieren