Internationaler Anton Rubinstein Wettbewerb 2022 - KONTRABASS

24. & 25. September 2022, Düsseldorf

Wettbewerbe sind wichtige Meilensteine auf dem Weg junger Musiker und Musikerinnen. Sie ermöglichen ihnen, das eigene Können vor einem Publikum und einer Jury zu präsentieren und zu vergleichen. Die Wettbewerbe der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein erfreuen sich seit Jahren besonders großer Resonanz.

Im Jahr 2018 fand unser Wettbewerb für Kontrabass erstmals statt – mit 35 Teilnehmenden!

Wir werden alle unsere geplanten Wettbewerbe online per Video durchführen. Die Finalrunden werden auf YouTube, FaceBook und/oder Instagram zu den festgelegten Daten veröffentlicht – und natürlich auch die Namen der drei besten InstrumentalistInnen, SängerInnen oder Ensembles. Urkunden und Preise werden den GewinnerInnen zugesandt.

Der Wettbewerb wird von Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein, Flingerstr. 1, 40213 Düsseldorf organisiert.

 Juroren

N.N.
N.N.
N.N.

 Wettbewerbspreise

  • 1. Preis, dotiert mit 1.000,-€
  • 2. Preis, dotiert mit 750,-€
  • 3. Preis, dotiert mit 500,-€

 Ausschreibung

  1. Der Internationale Anton Rubinstein Wettbewerb für Kontrabass 2022 wird von der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein in Düsseldorf von 24.-25.09.2022 online von der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein durchgeführt.
  2. An diesem Wettbewerb können Kontrabassisten aller Nationen ohne Altersbegrenzung teilnehmen.
  3. Es finden zwei Runden statt, aus der die Jury die Gewinner ermittelt.
  4. Die erste Runde wird per Video-Link auf YouTube absolviert. Die Ergebnisse werden am 26.08.2022  per Email bekanntgegeben.
  5. Die Finalrunde wird auf YouTube, FaceBook und/oder Instagram zu den festgelegten Daten veröffentlicht.
  6.   Das Finale des Wettbewerbs ist im Web öffentlich.
  7. Insgesamt werden max. 16 Kandidatinnen/Kandidaten zum Wettbewerb zugelassen. Über die Zulassung der Bewerber entscheidet die Internationale Musikakademie Anton Rubinstein in Düsseldorf nach der ersten Runde.
  8. Das Programm für die erste Runde und für Finale ist frei wählbar und darf nicht länger als 30 Minuten dauern.
  9. Die Bekanntgabe der Ergebnisse des Wettbewerbs, sowie Preis- und Urkundenverleihung finden am Sonntag, den 25.09.2022 gegen 19:00 Uhr statt. Urkunden und Preise werden den GewinnerInnen zugesandt.
  10. Die Teilnehmenden erlauben dem Veranstalter mit ihrer Anmeldung, dass dieser über die während der Veranstaltung erstellten Foto-, Ton- und Video-Aufnahmen frei verfügen darf.
  11. Das Urteil der Jury ist unanfechtbar.
  12. Mit ihrer Anmeldung bestätigen die Kandidat/innen ihr Einverständnis mit den Wettbewerbsbedingungen.
  13. Anmeldeschluss ist 20.08.2022
    Teilnahmegebühr – 100€,
    bis 20.07.2022–  75€.
  14. Die Teilnahmegebühr wird in keinem Fall erstattet.

 Anmietung von Instrumenten

Für die Finalteilnehmer besteht die Möglichkeit, hochwertige Instrumente anzumieten. Derzeit stehen zur Verfügung:

  • Deutscher Bassbogen von Hanns-Karl Schmidt, Dresden
  • Deutscher Bassbogen von Nürnberger, Markneukirchen
  • Französischer Bassbogen von Charles Nicola Bazin, Mirecourt
  • Deutscher Bassbogen von Friedrich Knopf , Markneukirchen

Der Mietpreis beträgt bei Bögen jeweils 50,00 €/Monat.

Wer daran Interesse hat, sollte vor dem Finale Kontakt aufnehmen mit dem Geigenbauer

Rodolfo Angilletta
Wallstraße 26
40213 Düsseldorf

Tel.: 0049 (0)211 131249
r.angilletta@arcor.de
http://www.der-geigenbauer.de

Anmeldeschluss
  20. August 2022
Anmeldegebühren
Early booking
bis zum 20. Juli 2022
75 €
Teilnahmegebühr100 €
Gebühr für den Klavierbegleiter100 €
Zahlung
  • Bankverbindung

    Freunde und Förderer der Anton Rubinstein Akademie
    Hypovereinsbank
    IBAN: DE56 3022 0190 0364 0117 17
    BIC: HYVEDEMM414

  • PayPal (+ 2%)
Erforderliche Dokumente
  • Lebenslauf
  • Foto
  • Youtube - Link mit dem Vorspiel
  • Überweisungsbestätigung der Anmeldegebühr

Anmeldeformular

??? 
Ihre Dokumente (pdf, jpg, jpeg, max. 10 MB)

Bitte alle Angaben in lateinischen Buchstaben.

Mit ihrer Anmeldung bestätigen die Kandidat/innen ihr Einverständnis mit den Wettbewerbsbedingungen. Mit dem Absenden dieser Nachricht bestätigen Sie die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben.