Akademiestudium

Zielsetzung:

Das Akademiestudium zeichnet sich durch eine hohe Individualität und maßgeschneiderte Studienmöglichkeiten aus. Im Zentrum steht der Unterricht im Hauptfach. Eine umfassende künstlerische Ausbildung kann ebenso vereinbart werden wie qualifizierende Aufbaustudien oder besonders gewünschte Spezialisierungen.

Der Hauptfach- und Kammermusikunterricht wird an konkreten Zielen ausgerichtet, die in individueller Übereinkunft zwischen Akademieleitung, Dozent*in und Studierenden vereinbart werden.

Grundsätzlich wird das Akademiestudium die professionelle Qualifikation erhöhen, die Konzerterfahrung erweitern und praxisnah den Weg in das Berufsleben vorbereiten.

Zielgruppen:

Das Akademiestudium wendet sich an begabte junge Musiker*innen in Ergänzung oder Erweiterung zum Studium an einer staatlichen Musikhochschule oder zu den gängigen Bachelor- und Masterabschlüssen.

Ausländischen Studierenden eröffnet das Akademiestudium auf der Basis eines international besetzten Lehrkörpers die Möglichkeit, auch ohne Deutschkenntnisse ein zielorientiertes Studium an einer deutschen Musikinstitution aufzunehmen.

Lehrkörper:

Unsere Dozent*innen widmen sich erfolgreich aktiven Konzert- oder Bühnenkarrieren oder können auf solche zurückblicken. Dadurch können sie in ihrem Unterricht den Studierenden ein Höchstmaß an Praxisnähe und Berufsorientierung bieten.

Der Verzicht auf festgelegte Deputate oder Klassengrößen an der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein ermöglicht eine flexible Reaktion auf Nachfrage und Bedürfnisse der Studierenden.

Aufnahmebedingungen und Studienorganisation:

Das Akademiestudium dauert in der Regel 3 Jahre und wird mit einem öffentlichen Konzert als Abschlussprüfung beendet. Nach dem ersten und dem zweiten Studienjahr ist darüber hinaus eine Zwischenprüfung im Hauptfach abzulegen.

Die Bewerber*innen müssen eine Fachhochschulreife nachweisen können. Deutschkenntnisse der Studierenden werden begrüßt und ermutigt, sind aber keine Bedingung für die Immatrikulation. Anforderungen für die Aufnahmeprüfung sind drei Werke aus verschiedenen Epochen.

Das Repertoire der Zwischenprüfungen sowie das öffentliche Abschlusskonzert werden individuell mit dem*der Hauptfach-Dozent*in und dem künstlerischen Leiter der Internationalen Musikakademie Anton Rubinstein vereinbart.

Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester (01. Oktober bis 31. März) oder zum Sommersemester (01. April bis 30. September). Pro Semester werden mindestens 15 Unterrichtseinheiten des Hauptfachs angeboten. Um das Studium erfolgreich zu absolvieren, wird ein hohes Maß an eigenständiger Arbeit mit dem entsprechenden Zeitaufwand vorausgesetzt.

 

Aufnahmeprüfungsdatum
  15.10.2019
Erforderliche Dokumente
  • Kopie der Schulzeugnisse
  • Foto
  • Lebenslauf